Lasst uns den Musikverein Waldfeucht mit einem offenen Feuer vergleichen:

1891 wurde dieses Feuer entfacht, über 125 Jahre wurde die Flamme bewacht. Bei der Gründung 1891 spielte Begeisterung eine große Rolle. Das Feuer loderte! Viel Holz in allen Stärken wurde zusammengetragen und aufgelegt. Die beiden Weltkriege ließen das Feuer tief herunterbrennen. Die Glut musste zusammengekratzt und durch neues Material zum Lodern gebracht werden. Es lässt sich nicht hundertprozentig festlegen, wie viele Musikerinnen und Musiker bis auf den heutigen Tag aktiv für den Fortbestand gesorgt haben, und es noch tun. Sie alle haben sich große Verdienste erworben.

Heute musizieren ca. 55 aktive Mitglieder (14 – 60 Jahre) in der Musikabteilung des Gesang- und Musikvereins Cäcilia Waldfeucht e.V. Die musikalische Leitung liegt bei unserem Dirigenten André Seerden. Zu unserem Repertoire zählen neben der klassischen sinfonischen, auch die traditionelle Blasmusik sowie moderne Unterhaltungsmusik.

 

Zurzeit bilden Gerard Bijlmakers (Flöte), Peter Houben (Klarinette, Saxophon), Bas Schobbers (Posaune), Jan Vleugels (Trompete), Stefan Vonberg (Schlagzeug) und Nicole Wilms-Gielkens (Horn) für unseren Verein aus.

 

Die Geschicke des Vereins bestimmen momentan folgende Personen, denen an dieser Stelle ein besonderer Dank für ihren unermüdlichen Einsatz ausgesprochen wird:

Präsidentin: Anneliese Ruppert

Vorsitzende: Johannes Houben, Dominik Wolters

Schriftführer: Marc Schroeders

1. Kassiererin: Hedwig Wolters, 2. Kassiererin: Gertrud Aufsfeld

Beisitzer: Kristin Blank, Sebastian Mobers

Ausbildungsverantwortliche: Ruth Blank

Jugendvertretung: Nino Jütten

Dirigent: André Seerden