Sie möchten ein Instrument spielen lernen, in einem Orchester musizieren oder suchen als Eltern die Möglichkeit, Ihr Kind musikalisch zu fördern? Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Im Folgenden fassen wir alle wichtigen Informationen rund um die Musikausbildung des Musikvereins Cäcilia Waldfeucht für Sie zusammen.

Ausbildungsverlauf und Auftritte

Für unsere Musikausbildung verpflichten wir stets qualifizierte und engagierte Musiklehrerinnen und Musiklehrer. Allgemein findet der Musikunterricht einmal wöchentlich für ca. 30 Minuten im örtlichen Proberaum des Musikvereins statt.

Die Aufnahme in den Verein erfolgt regulär nach einer vierjährigen Musikausbildung.

Straßenaufzüge oder örtliche Veranstaltungen, wie z.B. St. Martinsumzüge, werden von den Musikschülern bereits vor der Aufnahme im Verein begleitet. Diesbezüglich werden die Kinder im Musikunterricht durch das Einstudieren der jeweiligen Noten vorbereitet.

Der Eintritt in die vereinsgebundene „Junge Harmonie“ erfolgt meist nach ein bis zwei Ausbildungsjahren. Hier werden die jungen Musikerinnen und Musiker erstmals an das Musikmachen in der Gruppe herangeführt und erlernen das Grundverständnis für das Zusammenspiel im Orchester.

Mentoren-Programm

Die Kinder, die sich in der Musikausbildung des Musikvereins Cäcilia Waldfeucht befinden, werden einem Mentor – einem aktiven Musiker, der das gleiche Instrument spielt – zugewiesen. Der Mentor versorgt seinen Schützling mit entsprechenden Informationen rund um den Verein, Instrument und Noten und steht für Fragen zur Verfügung. Ein weiterer Fokus dieses Konzeptes ist es, dass Mentor und Schüler gemeinsam musizieren und z.B. für bevorstehende Auftritte, Prüfungen etc. üben.

Instrument

„Für welches Instrument entscheide ich mich?“

Diese Frage wird in einem persönlichen Gespräch mit Kind und Eltern erläutert. Im Vorfeld hat jeder Neuzugang die Möglichkeit, sich auf den verschiedensten Instrumenten auszuprobieren und erste, für die spätere Entscheidung wichtige, Erfahrungen zu sammeln.

Das Instrument wird vom Musikverein gestellt!

Kosten

Während der Ausbildung eines Instruments entstehen regelmäßige Kosten. Um die Ausbildung der jungen Musiker zur fördern, übernimmt der Musikverein Cäcilia Waldfeucht ab dem 2. Ausbildungsjahr einen Kostenanteil. Eltern zahlen ab diesem Zeitpunkt eine monatlich festgelegte Pauschale. In diesen Kosten inbegriffen sind:

  • Einzelunterricht durch studierte Musikdozenten: 30 Minuten wöchentlich
  • Schülerorchesterprobe: 1,5 Stunden wöchentlich
  • Jugendtreff (interessensorientierte Angebote im Jugendraum Waldfeucht): 4 Mal im Jahr
  • Jahresausflug/ Sommerfest
  • Wartung der Instrumente.

Im Rahmen der Vereinsaufnahme fallen einmalig Kosten für die Uniform an.

Hier noch einmal alle Vorteile auf einen Blick:

  • Spaß und Freude mit Musik
  • Alle Instrumente werden von uns kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • Kostengünstiger Unterricht von qualifizierten Ausbildern
  • Der Musikverein übernimmt einen Teil der Ausbildungskosten.
  • Sinnvolle Freizeitgestaltung in einem gutem sozialen Umfeld

Kontakt und Anmeldung

Für weitere Informationen oder zur Anmeldung senden Sie uns bitte eine Nachricht an info@musikverein-waldeucht.de, wir nehmen dann umgehend Kontakt mit Ihnen auf. Gerne können Sie sich auch telefonisch mit uns in Verbindung setzen.